Zertifizierte FFP2 Masken bei intothe.green

Die Corona-Pandemie veranschaulicht sehr eindringlich die Zerbrechlichkeit unserer Gesellschaft und die Tücken der Globalisierung. Händeringend wird derzeit nach Masken gesucht, die dem deutschen Standard FFP2 entsprechen, gleiches gilt für zertifizierten Mundnasenschutz. Das Projekt intothe.green schafft hier sofortige Abhilfe.

TÜV- und SGS-Zertifizierte KN95-Masken nach FFP2 Standard sowie 3-lagigen Mundnasenschutz nach EN149, der sofort verfügbar, weil in Deutschland lagernd ist.

Masken und Mundschutz sind getestet und für den professionellen Einsatz bestimmt. Neben der Qualität und der schnellen Lieferzeit, der in der Corona-Krise dringend benötigten Ressourcen, bietet intothe.green einen weiteren Vorteil, der sich aus dem Namen ableiten lässt: Finanzielle Unterstützung für nachhaltige Klimaprojekte.

Nach Corona kommt das Klima wieder auf die Agenda

Wir haben zwei feste Überzeugungen: 1. Corona und damit verbunden die Themen Masken und Mundschutz werden uns länger beschäftigen, als wir uns es bislang ausmalen können. 2. Nach dieser Krise wird uns wieder das Thema Klimawandel vor die Füße fallen.

Mit intothe.green möchten wir daher sowohl den kurzfristigen Bedarf an professionellem Bedarf an Masken und Mundschutz auf verlässliche Weise begegnen und gleichzeitig die Weichen für eine nachhaltige und zukunftsweisende Welt stellen und diese mit entsprechender Projektarbeit fördern. Je gekauftem Artikel gehen 20 € in die Förderung von Klimaprojekten im Raum Schleswig-Holstein und Hamburg.

Denn eines ist klar: Unser Engagement darf kein Sprint sein, sondern ist ein Langstreckenlauf. Um zählbare Ergebnisse zu erzielen, braucht es einen langen Atem. Wir freuen uns über jede Person, ganz egal ob als Einkäufer, Spender und Förderer oder als Klimaprojekt auf der Suche nach Förderung, die sich mit uns auf den Weg macht „into the green“.

Schreibe einen Kommentar